"The European Polar Research Icebreaker Consortium ERICON - AURORA BOREALIS"

Koordination: European Science Foundation (ESF)
Projektlaufzeit: 1. März 2008 - 28. Februar 2012
15 Partner (Förderorganisationen, wiss. Institute, Firmen) aus 10 Europäischen Nationen nehmen am Projekt teil
Budget: 4,5 Mio €

Politischer Manager-Koordinator: Dr. Paul Egerton - European Science Foundation
Projekt Manager: Dr. Bonnie Wolff-Boenisch – Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI)

Weitere Informationen dazu sind auf Englisch verfügbar unter: http://www.eri-aurora-borealis.eu/en/about_aurora_borealis/perspectives_of_the_aurora_borealis_project/ericon_ab/


 
Druckversion dieser Seite
 

Kontakt

 

Dr. Bonnie Wolff-Boenisch
Projektkoordinatorin


European Science Foundation
1 Quai Lezay Marnesia
BP- 90015
F-67080 Strasbourg Cedex
Tel:    + 33 3 88 76 71 03
Fax:   + 33 3 88 76 71 81
Email: BWolff-Boenisch@esf.org